91 neue Bäume für das Tempelhofer Feld

Baumpflanzungen

David Endter (Grün Berlin GmbH), Dr Michael Rostalski (Grün Berlin GmbH), Beate Storni (gewählte Feldkoordinatorin) und Charlotte Foerster-Baldenius (gewählte Feldkoordinatorin) begleiteten die Setzung des ersten Baums


Die Neupflanzungen an der Oderstraße wurden seit dem 16. März 2020 vorgenommen und im April abgeschlossen. Der rbb war bei der Pflanzung am 18. März 2020 für einen Beitrag vor Ort. Ziel der Maßnahme ist es, mehr Schattenorte auf dem Feld zu schaffen und die Lern- und Umweltbildung zum Thema essbare Früchte auszuweiten. Die Baumpflanzungen sind eine Maßnahme im Rahmen des Entwicklungs- und Pflegeplans (EPP) zum Tempelhofer Feld.

Um der weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken und soziale Kontakte zu minimieren, fand der Start der Baumpflanzung nicht als öffentliche Obst- und Laubbaumpflanzung statt, wie ursprünglich geplant.