Vorhaben sind Maßnahmen zur Verbesserung der Nutzungs- und Aufenthaltsqualität auf dem Tempelhofer Feld. Sie beziehen sich auf die Nutzungsmischung für Erholung, Freizeit und Sport für alle Bevölkerungsgruppen und Altersklassen. 

Vorhaben werden von der Feldkoordination partizipativ umgesetzt. Zu den laufenden Themen auf dem Tempelhofer Feld können sich Bürgerinnen und Bürger einbringen. Dies kann die Teilnahme an den Sitzungen der Feldkoordination sein oder die aktive Beteiligung innerhalb von thematischen Werkstätten. 

Aktuelle Vorhaben – bereichsübergreifend

Neben der Entwicklung der Teilbereiche Oderstraße, Columbiadamm, Südflanke, Tempelhofer Damm organisiert die Feldkoordination auch übergreifende Aufgaben. Zu diesen Aufgaben gehören aktuell:

  • Einrichtung eines Besuchermonitorings
  • Pflichtenheft für Großveranstaltungen auf dem Vorfeld des Flughafengebäudes
  • Konzeptentwicklung für Baumpflanzungen
  • WC-Konzept
  • weitere Sitzgelegenheiten
  • Fachgespräche „Naturschutz“ sowie „Geschichte/Erinnerung“
  • Gebäudenutzungen evaluieren
  • Ausschreibung eines Gastronomie-Konzepts
  • Bürgerschaftliche Projekte evaluieren, abstimmen, beraten

» Erfolgreiche Vorhaben aus den letzten Jahren


Vorhaben im Bereich Oderstraße

Der belebte und beliebte Zugangsbereich an der Oderstraße ist der erste räumliche Realisierungsschritt des Entwicklungs-und Pflegeplans

Allmende Gärten mit Blick auf die Häuserzeile der Oderstraße ©Sabine-Wilhelm.jpg

» Zum Vorhaben


Vorhaben im Bereich Südflanke

Seit 2020 läuft die Planung für eine Nutzungskonzept des Bereichs der ehemaligen Alten Gärtnerei. Vorbereitend wurde ein Naturschutzfachliches Gutachten erstellt das eine Bewertung des Bewuchses und Artenbestandes vorgenommen hat. Auf dieser Basis soll im Herbst 2020 innerhalb einer öffentlichen Zukunftswerkstatt das Nutzungskonzept entwickelt werden. 

Außerdem läuft seit 2019 im Bereich der Südflanke die Beweidung durch Schafe als landschaftspflegerische Maßnahmen.

Blick in ein leer stehendes Gewächshaus

» Bericht vom Vor-Ort-Besuch in der „Alten Gärtnerei“
» Download Naturschutzfachliches Monitoring (PDF)


Vorhaben im Bereich Columbiadamm

In diesem Bereich besteht die Herausforderung darin, einerseits die bestehenden Sportflächen zu ergänzen sowie andererseits die hohe geschichtliche Bedeutung des Ortes herauszustellen. Das aktuelle Vorhaben kümmert sich darum, die Instandsetzung des roten Infopavillons vornehmen zu lassen. Hier tritt bei Regen Wasser in den Innenraum, dies muss u.a. behoben werden. Ausserdem wird für den Betrieb des Pavillons ein neuer Dienstleister gesucht, eine Ausschreibung läuft aktuell.

Blick auf die leere Wiese im Bereich Columbiadamm in Richtung Flughafengebäude ©Sabine-Wilhelm


Vorhaben im Bereich Tempelhofer Damm

Die Entwicklung des Bereichs am Tempelhofer Damm wurde zum ersten Mal 2018 bei einer Vor-Ort-Begehung von Mitgliedern der Feldkoordination und interessierten Bürger*innen vorbesprochen. Inzwischen sind kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen für diesen Bereich geplant. Hierzu gehören z.B. Urban-Gardening-Flächen, ein Blühstreifen, die Verbesserung der Hundeauslauffläche, eine Sandspielfläche und anderes.


Nächste Schritte

Beim kommenden Feldforum am 20. August 2020 wird es Rundgänge geben, bei denen die vorgesehenen Flächen vorgestellt werden. Bitte halten Sie sich über unsere Website oder unseren Newsletter informiert!

Kite-Skater auf der ehemaligen Rollbahn des Tempelhofer Feldes ©Sabine Wilhelm