Newsletter „Tempelhofer Feld“

Die Geschäftsstelle informiert regelmässig über aktuelle Veranstaltungen und Fortschritte des Beteiligungsmodells Tempelhofer Feld. Wenn Sie diese Nachrichten in Zukunft erhalten möchten, melden Sie sich an. Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.

» Zur Anmeldung

» Zur Abmeldung

» Zum Newsletter-Archiv (als PDF)


Ansicht des Newsletters vom 11.06.2021

Feldforum EinladungBitte vormerken: Online-Feldforum am 17.06.

Beim 10. Feldforum werden dieses Mal die Entwicklungsschritte aus den verschiedenen Teilbereichen des Feldes von der Feldkoordination vorgestellt. Dazu gehören der Bereich Oderstraße, die geplante Öffnung der Alten Gärtnerei sowie die Weiterentwicklung der Bereiche rund um den Tempelhofer Damm. Außerdem werden die Ergebnisse aus verschiedenen Studien und Umfragen zum Tempelhofer Feld vorgestellt. Durch die Themen werden die Mitglieder der Feldkoordination führen. 

Das Feldforum wird als Online-Veranstaltung gestreamt. Besucher*innen können ihre Fragen während der Veranstaltung auf mein.berlin.de einbringen. Dazu ist eine frühzeitige Anmeldung auf mein.berlin.de erforderlich!

Datum: Donnerstag, 17.06.2021
Uhrzeit: 17:30 – 19:30 Uhr

» Alles zum Feldforum 

………………

Einladung-Offenes-Buero_2.pngZeit fürs Feld im offenen Büro am 01. & 15. Juli

Sie möchten mehr über das Tempelhofer Feld erfahren oder das Feld selbst gern mitgestalten? Sie interessieren sich für Beteiligung oder haben Fragen zum Stand der Planungen? Das offene Büro ist der richtige Platz für Ihre Anliegen! Gewählte Feldkoordinator*innen sind vor Ort und stehen bereit für Ihre Anliegen! 

Datum: Do, 01.07.2021 und Do, 15.07.2021
Uhrzeit: 16:00 – 18:00 Uhr
Treffpunkt: Roter Info-Pavillon im Bereich Columbiadamm 

» Zum Termin

………………

feldblickDas Tempelhofer Feld und seine Bedeutung für Pandemie, Klimawandel und gesellschaftliche Ausgrenzung

Das Feld als Ort, der das individuelle Wohlbefinden und die psychische Gesundheit stärkt? Oder die demokratische Stadtgesellschaft fördert? Oder die Folgen des Klimawandels abmildert? 

Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung hat im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz die gesellschaftliche Wertigkeit des Tempelhofer Felds als einen ganz besonderen Ort der Urbanität erforscht. Herausgekommen ist eine Studie, die bekannte Fakten zusammenfasst aber die Bedeutung insbesondere unter Pandemie-Bedingungen einordnet. 

Fazit: Das Feld ist viel mehr als die Summe der einzelnen Teile. Erst aus dem Zusammenspiel der verschiedenen Ebenen entsteht der einzigartige Charakter.

» Zu den Erkenntnissen der Studie

………………

ProjektaufrufKreativ, sozial oder gemeinwohlorientiert – Dein Projekt für’s Feld

Auf dem Feld gibt es bereits viele Orte, wo engagierte Menschen ihre Ideen und Träume umgesetzt haben und wovon wiederum andere profitieren. Seien es die Gemeinschaftsgärten, das Schachklubhaus oder die nuture Mini ART Golf-Anlage.  

Um so eine Projektidee auf dem Feld verwirklichen zu können, müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt sein. Ideen, die als Ziel gemeinwohlorientiert und wohlfahrtmehrend ausgerichtet sind haben hier Vorrang!

Alles nachzulesen in den Kriterien zur Projektauswahl. Dort findest du auch eine Übersicht sämtlicher Projekte auf dem Feld.

» Mehr dazu hier

………………

Aktuelle Meldungen vom Feld

BaumlehrpfadSchlauen Sie sich auf beim Baumlehrpfad!

Prunus Avium? Nie gehört? Zu den im Jahr 2020 gepflanzten Obstbäumen im Bereich der Oderstraße wurde ein Baumlehrpfad eingerichtet. 18 Tafeln informieren per „Steckbrief“ über die Besonderheiten der jeweiligen Art. Zu sehen sind Bilder der Früchte, Blätter und Blüten. Sehr lehrreich, nicht nur für Kinder und Jugendliche!


Feldlots*innenJedes Wochenende da: Die Feldlots*innen!

An den Wochenenden von 12-18 Uhr stehen zwei Feldlots*innen für Besucher*innen am Info-Pavillon im Bereich Columbiadamm bereit. Sie haben Zeit für Fragen, Hinweise und  Gespräch rund um unser Lieblingsfeld. Das Team der Feldlots*innen ist multikulturell und deckt insgesamt 8 Sprachen ab. 

Kommen Sie doch mal vorbei oder sagen Sie es weiter!


ToilettencontainerSie sehen rot? Das sind die neuen WC-Container!

Die beiden WC-Container aus dem Bestand am Luftgarten und der Herrfurthstraße konnten nach Sanierung und dem Austausch inzwischen in Betrieb genommen werden. In den Sommermonaten stehen den Besucher*innen wieder vier temporäre WC-Standorte zur Verfügung. Zu finden sind diese am Tempelhofer Damm, im Bereich des Alten Hafens und an der Oderstraße nahe den Projekten sowie zwischen dem Gebäude 101 und dem Haus 104.


Veröffentlichung von Monitoring-Ergebnissen

In regelmässigen Abständen werden die Besucher*innen und die Nutzungen des Tempelhofer Feld von der Grün Berlin GmbH evaluiert. Hierbei geht es sowohl um quantitative als auch qualitative Gesichtspunkte und deren Erkenntnisse, die kontinuierlich in die Bewirtschaftung des Feldes einfließen.

» Zum Besucher*innenmonitoring 2020

Die „Arbeitsgruppe Feldforschen“ hat ein Konzept zur Befragung von Besuchenden, von Akteuren bürgerschaftlicher Projekte sowie der Serviceangebote entwickelt. Mit Hilfe von vielen weiteren Engagierten fand 2019 die Befragung von über 1.000 Besuchenden statt! Die Ergebnisse der Befragung liegen digital vor und werden momentan auch in gedruckter Form produziert. Die gedruckten Exemplare sind an den Wochenenden über die Feldlots*innen am roten Info-Pavillon erhältlich. Seien Sie der frühe Vogel denn die Stückzahl liegt nur bei 300 Exemplaren!

» Zum Abschlussbericht 2019

……………… 

Für die Redaktion:
Julia Kliemann / Geschäftsstelle Tempelhofer Feld
www.tempelhofer-feld.berlin.de

……………… 

Newsletter abonnieren / ändern / austragen:
https://ssl.stadtentwicklung.berlin.de/mailman/listinfo.cgi/tempelhofer-feld

Datenschutzerklärung:
https://tempelhofer-feld.berlin.de/datenschutzerklarung

Impressum:
https://tempelhofer-feld.berlin.de/impressum