Back to index

When
-
Where
Online-Termin
Contact
tempelhofer-feld@senuvk.berlin.de

Das Gremium der Feldkoordination lädt zur zweiten Online-Sitzung ein. 

Eine Anmeldung zur Sitzung per E-Mail ist bis 1 Stunde vor dem Termin notwendig: tempelhoferfeld@senuvk.berlin.de.

Zur Teilnahme empfehlen wir, dass Sie einen Computer mit Kamera und Mikrofon nutzen. Eine Einwahl per Telefon ist auch möglich. Die Zugangsdaten und weitere technische Hinweise erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung. Wir freuen uns auf Ihre und eure Teilnahme!

Agenda

17:45 – Beginn der Sitzung

Information & Austausch: Themen der gewählten Feldkoordinator*innen 

Austausch & Entscheidung: AG Konzeption Online-Feldforum

  • Stand der Vorbereitung
  • Weiteres Vorgehen

Austausch & Entscheidung: Termine 2.Halbjahr

  • Termine Feko-Sitzungen im 2. Halbjahr
  • Umgang mit der Sommerpause
  • Planung „Offenes Büro“

/// PAUSE ///

Austausch & Entscheidung: „Alte Gärtnerei“ (siehe Anlage III)

  • Aktueller Stand
  • Weiteres Vorgehen

Aktuelle Infos zu laufenden Vorhaben: 

  • Baumpflanzungen & Infoschilder
  • Anonymisierte Besucherzählung

Regelmäßige Berichte:

  • Aktuelles aus der Bewirtschaftung
  • (Anstehende) Genehmigungen nach THF-Gesetz
  • Aktuelles aus Haus 104
  • Aktuelles aus der Geschäftsstelle

20:00 – Ende der Sitzung


Im Vorfeld der Sitzung findet eine Online-Sprechstunde von 16:30 – 17:30 Uhr statt.

Alle Freunde und Freundinnen des Tempelhofer Feldes sind von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zu einer öffentlichen Sprechstunde eingeladen. Diese findet im Vorfeld der Feldkoordinationssitzung statt. 

» Zum Termin


Was ist die Feldkoordination?

Die Feldkoordination besteht aus insgesamt 11 Personen. Sieben Bürgerinnen und Bürgern, die für jeweils 3 Jahre gewählt werden und jeweils 2 Vertreter*innen der für die Naturschutzbehörde zuständigen Senatsverwaltung (Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz) und der Grün Berlin GmbH. Zudem werden zu den sieben Vertreter*innen aus der Bürgerschaft drei Nachrücker*innen gewählt.

Aufgaben der Feldkoordination

Die Aufgabe der Feldkoordination ist es, die Umsetzung des Entwicklungs- und Pflegeplans gemeinsam und auf Augenhöhe mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sowie der Grün Berlin GmbH koordinierend und vernetzend zu gestalten. Die Feldkoordination trifft selbst keine inhaltlichen Entscheidungen zu Sachfragen, sondern koordiniert und organisiert die vereinbarten partizipativen Prozesse zu einzelnen Themen. Dabei unterstützt die Feldkoordination das Feldforum bei der Umsetzung des EPP für das Tempelhofer Feld.